13.09.2017 / Windpark Manderscheid, Windpark Manderscheid

Im Einklang mit Mensch und Natur

juwi-Gruppe setzt auf Dialog und Transparenz bei der Windkraft-Planung

Seit über 20 Jahren schon plant und baut die juwi-Gruppe aus Rheinland-Pfalz bundesweit Windparks unterschiedlichster Größenordnung. Über 150 Projekte mit insgesamt annähernd 1.000 Anlagen belegen, dass juwi im Einklang mit Mensch und Umwelt erfolgreich Windenergie-Projekte
planen und umsetzen kann. Unser Antrieb: Mit Leidenschaft erneuerbare Energien wirtschaftlich
und zuverlässig gemeinsam durchsetzen. Unser Ziel: Zusammen mit Kommunen und Bürgern ein
Zeichen für mehr Klimaschutz, Nachhaltigkeit in der Energieversorgung und regionale Wertschöpfung setzen. Unser Versprechen: Wir planen umwelt- und naturverträglich zum Schutz von Mensch, Tier und Natur – nicht nur mit Blick auf den globalen Klimawandel, sondern auch unter
Berücksichtigung lokaler Belange.

Auch die Planungen am Standort Bettenfeld folgen dieser Maxime. Wir nehmen die Bedenken der
Bürgerinnen und Bürger vor Ort selbstverständlich sehr ernst und werden die zahlreichen vor Ort
diskutierten Themen im Rahmen der Planung für das Genehmigungsverfahren umfangreich berücksichtigen: von der Veränderung des Landschaftsbilds über die Fragen zulässiger Schall- und
Schattenwurfemissionen bis hin zur Frage des Rückbaus der Anlagen nach der mehr als 20-
jährigen Nutzungszeit, um beispielhaft nur einige Themen zu nennen.

Als Anwohner ist es natürlich Ihr gutes Recht, sich zu informieren, in Podiumsdiskussionen zu beraten und Ihre Bedenken zu formulieren. Und Sie können sicher sein, dass in einem demokratischen und rechtsstaatlichen Land wie Deutschland alle erforderlichen Gesetze und Verordnungen eingehalten werden, bevor es zu einer Genehmigung von Bauwerken wie beispielsweise Windräder kommt. Unabhängige und von der Genehmigungsbehörde anerkannte Gutachter werden in den nächsten Monaten viele Fragestellungen beantworten und transparent erläutern. Das schafft Vertrauen, dass Gesetze zum Schutz von Mensch, Tier und Natur eingehalten und definierte Grenzwerte dauerhaft nicht überschritten werden.

Auch Anregungen zum Gestattungsvertrag werden wir selbstverständlich mit allen Vertragspartnern vertraulich und vertrauensvoll besprechen. Unsere Gesprächspartner – die Ortsgemeinden, die Verbandsgemeinde und ggf. auch die Kreisverwaltung – können sich darauf verlassen, dass wir einen Vertag anstreben, der beiden Seiten Vorteile bringen wird. Für uns ist er die Grundlage, einen Windpark auf dem Gebiet der Gemeinde Bettenfeld errichten zu können. Für die Gemeinde bietet der Vertrag die Möglichkeit, die defizitäre Haushaltslage zu verbessern und Investitionen für die Allgemeinheit tätigen zu können. Durch den vereinbarten Solidarpakt in der Verbandsgemeinde profitieren zudem auch die benachbarten Gemeinden von den Einnahmen aus dem Windpark.

Setzen Sie gemeinsam mit uns ein Zeichen für eine zukunftsfähige Energieversorgung zum Wohle
unserer Kinder und Enkel. Schaffen Sie mit Ihrer Zustimmung zum Windpark Bettenfeld die Möglichkeit, dass die Ortsgemeinde Bettenfeld künftig wieder größere finanzielle Spielräume für Ihre Bürgerinnen und Bürger hat. Und helfen Sie uns, die globale Erderwärmung abzubremsen, damit auch andernorts – beispielsweise in Afrika und Asien – die Menschen eine Zukunftsperspektive vor Ort haben und nicht gezwungen werden, ihre Heimat zu verlassen.


Weitere Informationen rund um viele kritische Fragen zur Windenergie finden Sie auf den Internetseiten des Landes Mecklenburg-Vorpommern:

http://www.regierung-mv.de/Landesregierung/em/Energie/Wind/Fragen-und-Antworten/


Back to list

More topics

Ansprechpartner

Felix Wächter, Pressesprecher der juwi-Gruppe

Felix Wächter
Pressesprecher

Call now
E-Mail


Newest article

South Africa: juwi to construct and operate 250 MW solar PV in REIPPPP Round 4 projects

Construction will commence at Droogfontein 2 in Q3 2018, at Bokamoso in Q4 2018 and at Waterloo in... more

Shinichi Kato becomes Managing Director of juwi Nippon Energy KK

Juwi starts project development activities in Japan with a new company. more